Herzlich Willkommen!

 

Elektronisches Impfzertifikat

 

Der gelbe Impfausweis auf Papier ist und bleibt das entscheidende Dokument für den Nachweis eines COVID-19-Impfschutzes.

Das europaweit gültige elektronische Impfzertifikat ist ein zusätzlicher digitaler Service, der vor allem den Impfnachweis auf Reisen erleichtern soll. 

Aktuell ist es uns noch nicht möglich, Ihnen einen entsprechenden QR-Code für einen elektronischen Impfausweis zu erzeugen, da sowohl der Hersteller unserer Praxissoftware, als auch die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) noch an einer entsprechenden Anwendung arbeiten. 

 

 

COVID-Impfungen für unsere Patienten

 

Wir impfen unsere Patienten gem. der aktuellen rechtlichen Bestimmungen (CoronaImpfV). Wenn Sie Sich impfen lassen wollen, schicken Sie uns bitte eine Mail mit Ihrem Namen, dem Alter und einer aktuellen Telefonnummer oder sprechen uns auf unseren Anrufbeantworter. Wir werden Sie dann kontaktieren.

 

Achtung: Wir impfen keine uns unbekannten Patienten. Wir bitten von entsprechenden Anfragen abzusehen!

 

Leider wissen wir immer erst wenige Tage vorher, wieviel Impfstoff wir in der Woche erhalten, deswegen können wir nur kurzfristige Termine vergeben.

Beliefert werden wir mit den Impfstoffen von BioNTech, AstraZeneca und Johnson&Johnson in wöchentlich wechselnder Menge.

 

Zum Impftermin bringen Sie bitte Ihre Versichertenkarte und Ihren Impfausweis mit. Lesen Sie sich bitte im Vorfeld den Aufklärungsbogen der jeweiligen Impfung durch.

 

BioNTech:

https://assets.ctfassets.net/eaae45wp4t29/2IxpAllfzgsHXWTURM2q7T/9397e919228f67ca8d60753459b195fc/Aufkla__rungsmerkblatt_Zur_Schutzimpfung_gegen_COVID-19_mit_mRNA-Impfstoffen.pdf

 

AstraZeneca/Johnson&Johnson:

https://assets.ctfassets.net/eaae45wp4t29/3LUGKDu1rqb8zxBfP5VKye/3fc451fb77f1f711a8f7add622b4d6fd/Aufklaerungsmerkblatt_vektor_de.pdf

 

Diesen müssen Sie nicht ausdrucken und mit in die Praxis bringen.

Bzgl. der Impfstoffe von AstraZeneca und Johson&Johnson müssen wir zusätzlich auf das sehr seltene Risiko einer Sinusvenenthrombose bei Menschen unter 60 Jahre hinweisen.

 

Das Impfzentrum ist für jegliche Zweitimpfung zuständig, wenn Sie bereits die Erstimpfung im Impfzentrum erhalten haben - unabhängig von Impfstoff oder Grund der Impfung! Wenn Sie Ihre Erstimpfung im Impfzentrum erhalten haben, wenden Sie Sich bitte unbedingt an das Impfzentrum für die Zweitimpfung! Leider sind noch nicht alle Mitarbeiter des Kreises diesbezüglich auf dem aktuellsten Stand. Bestehen Sie daher auf einen entsprechenden Termin!

 

 

 

Auch wir führen bei unseren Patienten 

Corona-Schnelltests durch.

(Bürgertestungen nach § 4a Coronavirus-Testverordnung)

 

Bitte melden Sie sich hierzu vorher telefonisch an. 

 

 

Achtung!

In unserer Praxis ist eine Mundschutz (OP oder FFP2) zu tragen.

 

Aufgrund der aktuellen Infektsituation führen wir zu Ihrem Schutz und dem Schutz unseres Personals

 

ausschließlich eine Terminsprechstunde

 

durch. Melden Sie sich daher immer telefonisch an. Uns ist bewusst, dass dies aufgrund des hohen Telefonaufkommens in unsere Praxis mitunter schwierig ist, es verhindert aber, dass wir Sie wieder nach Hause schicken müssen und es reduziert Ihre Wartezeit in der Praxis.

 

Infektpatienten warten aus Infektionsschutzgründen nicht in unseren Praxisräumen. Denken Sie daher im Rahmen der Infektsprechstunde an dem Wetter angepasste Kleidung und ggf. einen Regenschirm.

 

 

 

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt

 

Untersuchen-Heilen-Lindern-Beraten-Behandeln-Vorbeugen

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

auf dieser Seite möchten wir Ihnen unsere Hausarztpraxis vorstellen. Nähere Informationen über unser Team, die Sprechzeiten und unser Leistungsspektrum finden Sie unter der entsprechenden Rubrik.

 

Aktuelle Neuigkeiten und Urlaubszeiten entnehmen Sie bitte der Rubrik "Aktuelles."

 

Bei weiteren Fragen können Sie uns auch gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

 

Ihr Praxisteam