Bleiben Sie auf dem Laufenden

 

Sommerurlaub

 

Ab dem 26. Juli bis zum 13. August 2021 machen wir eine kleine Sommer-und Impfpause.

 

Bis dahin versuchen wir noch so vielen Patienten wir möglich eine Covid-Impfung anzubieten!

 

 

Elektronisches Impfzertifikat

 

Der gelbe Impfausweis auf Papier ist und bleibt das entscheidende Dokument für den Nachweis eines COVID-19-Impfschutzes.

Das europaweit gültige elektronische Impfzertifikat ist ein zusätzlicher digitaler Service, der vor allem den Impfnachweis auf Reisen erleichtern soll. 

Gerne erstellen wir Ihnen nach erfolgter Impfung ein entsprechendes elektronisches Impfzertifikat zur Verwendung mit der CovPass-App und der Coronar-Warn-App.

 

COVID-Impfungen für unsere Patienten

 

Wir impfen unsere Patienten gem. der aktuellen rechtlichen Bestimmungen (CoronaImpfV). Wenn Sie Sich impfen lassen wollen, schicken Sie uns bitte eine Mail mit Ihrem Namen, dem Alter und einer aktuellen Telefonnummer oder sprechen uns auf unseren Anrufbeantworter. Wir werden Sie zeitnah kontaktieren.

 

Wir impfen  primär den Impfstoff BioNTech und verabreichen die AstraZeneca Abschlussimpfungen.

Unsere Wartezeiten auf eine Impfung mit BioNTech betragen mittlerweile 1 bis maximal zwei Wochen. Häufig rufen wir auch spontan am Donnerstag, unserem Impftag, an, wenn noch eine  Doisis übrig ist.

 

Achtung: Wir impfen keine uns unbekannten Patienten. Wir bitten von entsprechenden Anfragen abzusehen!

 

Zum Impftermin bringen Sie bitte Ihre Versichertenkarte und Ihren Impfausweis mit. Lesen Sie sich bitte im Vorfeld den Aufklärungsbogen der jeweiligen Impfung durch.

Wir impfen Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren mit BioNTech. Minderjährige benötigen die Einverständniserklärung beider Eltern.

 

BioNTech:

https://assets.ctfassets.net/eaae45wp4t29/2IxpAllfzgsHXWTURM2q7T/9397e919228f67ca8d60753459b195fc/Aufkla__rungsmerkblatt_Zur_Schutzimpfung_gegen_COVID-19_mit_mRNA-Impfstoffen.pdf

 

AstraZeneca/Johnson&Johnson:

https://assets.ctfassets.net/eaae45wp4t29/3LUGKDu1rqb8zxBfP5VKye/3fc451fb77f1f711a8f7add622b4d6fd/Aufklaerungsmerkblatt_vektor_de.pdf

 

Den Bogen müssen Sie nicht ausdrucken und mit in die Praxis bringen (Ausnahme: Kinder siehe oben).

Bzgl. der Impfstoffe von AstraZeneca und Johson&Johnson müssen wir zusätzlich auf das sehr seltene Risiko einer Sinusvenenthrombose bei Menschen unter 60 Jahre hinweisen.

 

 

 

 

 

Diagnostik schlafbezogener Atemstörungen

 

Seit April 2017 führen wir in unserer Praxis auch die Diagnostik von schlafbezogenen Atemstörungen durch.

  • Schnarchen Sie?
  • Haben Sie nachts Atemaussetzer
  • Leiden Sie an einer erhöhten Tagesmüdigkeit?
  • Fühlen Sie sich nicht ausgeschlafen, obwohl sie ausreichend lange geschlafen haben?

 

Sprechen Sie uns an: wir können eine Polygraphie durchführen, um die Ursachen zu klären.